*
UB-Top-Login
blockHeaderEditIcon

  Login  |  Datenschutz  |  Impressum

UB-Socialmenu
blockHeaderEditIcon

,
Die Basis für Business und Positionierung

Die Basis für Business und Positionierung


Im letzten Beitrag ging es um Positionierung und zwar darum, wie ich mich als Experte bzw. mein Unternehmen so positionieren kann, dass Kunden automatisch angezogen werden.
 

Heute geht es um einen Schritt davor, also um 3 Punkte, über die Sie sich zumindest im Wesentlichen klar sein sollten, bevor Sie sich um Ihre Positionierung kümmern. Vielleicht haben Sie selbst auch die Erfahrung gemacht, dass sich die Tätigkeit trotz toller Positionierungsidee mühsam gestaltet und nicht glücklich macht. Oder dass andere trotz schlechterer Positionierung mit Leichtigkeit Erfolge feiern und es bei Ihnen einfach nicht so gelingen will.
 

Mir ging es ab und zu so, wenn ich es anderen Nachmachen und auch von einem lukrativen Geschäft profitieren wollte. Meistens war der Erfolg gering oder blieb ganz aus. Ging es Ihnen auch schon so?
 

Haben Sie analysiert, woran das liegen könnte? Meine Erfahrung ist, dass meistens grundlegende Dinge nicht beachtet wurden. Oft ist es so, dass der Kopf, in der Regel mit einer zusammengebastelten Begründung, entscheidet und die Intuition und die Gefühle unterdrückt. 


Eine Lösung ist, mehr auf die Intuition zu hören und ihr zu vertrauen. Das geht zum Beispiel durch Meditation. Heute möchte ich zusätzlich  eine Lösung für den Kopf ansprechen. Denn mit der richtigen Grundlage wird auch die Kopfentscheidung besser.

Die wichtigsten Werte


Was sind Werte? Werte sind Grundmotive, die unser Handeln bestimmen. Das können sein: Abwechslung, Disziplin, Einfluss, Erfolg, Fleiß, Freundschaft, Kreativität, Liebe, Macht, Offenheit, Spiritualität, Verantwortung, Vergnügen, ...


Jeder hat andere Werte. Sie wichtigsten Werte sind relativ stabil. Manche scheinen angeboren oder schon sehr früh ausgeprägt zu sein. Sie wurden durch die Erziehung und das Lebensumfeld geprägt. Manche kommen erst später hinzu. Oft ist man sich ihrer gar nicht bewusst. Es ist aber wichtig, sie zu kennen. Auf die Bestimmung der eigenen Werte werde ich in einem späteren Beitrag noch tiefer eingehen.


Meine 3 wichtigsten Werte sind zum Beispiel: Gesundheit, Freiheit und Frieden. Bevor ich sie ermittelt hatte, war ich mir ihrer auch nicht klar. Mein Kopf hätte anderen den Vorzug gegeben. Sicher können Sie sich vorstellen, dass für mich hinter diesen Werten tiefe persönliche Erfahrungen, einschneidende Erlebnisse stehen.


Die wichtigsten Werte sind eine innere Richtschnur. Alles andere ordnet sich unter. Diese wichtigsten Werte dürfen nicht miteinander in Konflikt stehen. Denn sonst ist man schon von vornherein "innerlich zerrissen".


Für mich hat Gesundheit den höchsten Stellenwert. Wenn mich etwas auf Dauer nervt und stresst und mittelfristig meiner Gesundheit schadet, weiß ich, dass ich etwas ändern muss. Früher habe ich mich einfach mies gefühlt und mein Konzept durchgezogen. Heute treffe ich andere Entscheidungen: Es kann sein, dass ich mich deshalb von einem scheinbar lukrativen Zusatzgeschäft trenne oder von einem anstrengenden Kunden. Ich brauche kein schlechtes Gewissen zu haben, denn mein Kopf kann es begründen: Es schadet meinem Wert Nr. 1, meiner Gesundheit. Nun fühle ich mich gut mit der Entscheidung.

 

Nicht so tolle Erfahrungen im Business, wenn sie öfter auftreten, zeigen mir auch, dass ich an meiner Positionierung etwas ändern muss. Habe ich zum Beispiel auf einmal anstrengende Kunden, die glauben, dass meine Leistung generell gratis ist und die um jeden Euro feilschen, weiß ich, dass ich meinen Kundenavatar dahin gehend optimieren muss, dass ich wertschätzende Kunden anziehe. Und: ich muss an meiner Kommunikation arbeiten. 

Die Vision


Unter Vision verstehe ich ein Bild, ein Ideal, nach dem ich strebe. Wie möchte ich leben? Wie sieht eine friedliche, gesündere Welt aus?
 

Im Artikel Was will ich wirklich im Leben? ging es darum, herauszufinden, wie das eigene Leben aussehen soll: Was ist der Sinn meines Lebens? Was möchte ich hinterlassen? Toll ist, wenn man eine Vision (daraus) entwickelt hat.


Meine Vision ist zum Beispiel, dass Unternehmersein den Stellenwert in der Gesellschaft hat, der ihm gebührt: Dass der Staat Unternehmer unterstützt anstatt ihnen das Leben erschwert, dass in den auch Schulen gelehrt wird, wie man eine Existenz gründet und einen Businessplan erstellt, dass es selbstverständlich ist, haupt- oder nebenberuflich ein Business zu betreiben, und dass man kalkuliert Risiken eingehen muss und auch mal scheitern darf.


Haben Sie eine Vision für Ihr Leben? Haben Sie eine Vision für Ihr Unternehmen?
 

Die Mission


Unter Mission verstehe ich einen Auftrag, den man erfüllen bzw. für dessen Erfüllung man einen großen Beitrag leisten möchte. Sie ist der Vision untergeordnet.


Meine Mission ist es, Freude an der Selbstständigkeit zu wecken, Leichtigkeit ins Business zu bringen und ein erfolgreiches und glückliches Leben als Unternehmer zu führen, getreu meinem Motto: Selbstständig - Erfolgreich - Glücklich.
 

Was ist Ihre Mission?
 

Was bedeutet das für die Positionierung?


Vision, Mission und wichtigste Werte sollten die Grundlage und Richtschnur für mittlere und größere private und geschäftliche Entscheidungen bilden. Das sorgt für Zufriedenheit, Fokus und natürlich Erfolg.

Bevor ich die Stellschrauben meiner Positionierung betätige, sollte ich mir also klar machen, was meine Vision und Mission ist. Zumindest sollte mir die Richtung, in die ich gehen möchte, klar sein. Vision und Mission präzisieren sich oft auf dem Weg.


Passen meine Vision, meine Mission und meine wichtigsten Werte zueinander? Oder gibt es bereits hier Konflikte. Wenn ja, wäre der erste Schritt die Lösung dieser Konflikte.


Passt meine Unternehmensstrategie und meine Positionierung zu meiner Vision, meiner Mission und meinen Werten? Falls nicht, welche Kurskorrektur kann ich vornehmen?

Viel Erfolg!
 

 

Facebook Twitter Google+ Xing
Kommentar 0
UB-NL-klein
blockHeaderEditIcon

GRATIS Updates für Ihren Erfolg

Info, Datenschutz, Analyse, Widerruf...

Kategorie-Einstellungen
blockHeaderEditIcon
Comments
blockHeaderEditIcon
UB-Start-Webinar2
blockHeaderEditIcon
 

Webinar

In 5 Schritten zur Positionierung Ihres Unternehmens

Positionierungswebinar

Nächster Termin: 27.11.2018, 19:00 Uhr

Mehr Infos und Anmeldung

UB-Start-Webinar1
blockHeaderEditIcon
 

Webinar

Neustart mit 55+ - 5 gute Gründe für ein eigenes Business

Dr. Sabine Oranien

Nächster Termin: 18.12.2018, 19:00 Uhr

Mehr Infos und Anmeldung

Schlagwortwolke
blockHeaderEditIcon
UB-FussL1
blockHeaderEditIcon

Kontakt


Unternehmer-Coaching
Dr. Sabine Oranien


Am Ehmesberg 14
D-99834 Gerstungen

Tel. +49 - (0)36925 - 60921
mail@so-coaching.de

UB-Fuss-Newsletter
blockHeaderEditIcon
UB-Bottom
blockHeaderEditIcon

Copyright © Dr. Sabine Oranien, 2018

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.