*
UB-Top-Login
blockHeaderEditIcon

  Login  |  Datenschutz  |  Impressum

UB-Socialmenu
blockHeaderEditIcon

,
Coaching

Ist Coaching sinnvoll?


Vor Kurzem fragte mich eine sehr erfolgreiche Unternehmerin, ob auch ich mich coachen lasse. Ja, na klar! Wir waren uns beide einig, dass man mit dem richtigen Coach am schnellsten und effektivsten sein Ziel erreicht!
 

Hatte ich schon immer diese Einstellung? Nein.

♦  Sehr oft dachte ich: Das schaffe ich auch allein! - Mal stimmte es, mal nicht. Und, wenn es stimmte, hatte ich garantiert viel Zeit eingesetzt und durch Trial-and-Error den richtigen Weg gefunden. Wäre da eine kleine Investition in einen Coach nicht effektiver gewesen?

♦  Ich hatte auch schon Erfahrungen mit Coaches gesammelt und das gesteckte Ziel nicht erreicht. Ich hatte den Eindruck, dass diese Coaches nicht daran interessiert waren, dass ich mein Ziel erreiche. Sie hatten ihr Geld bereits erhalten und wollten jetzt nur noch schnellst möglich ihr Programm abspulen. Okay, meine Auswahl war wohl nicht optimal.

♦  Oder bin ich gar nicht coachbar? Ist mein Ego so groß, dass ich mir nichts sagen lasse, nichts und niemanden an mich herankommen lasse - besonders, wenn es weh tut? Sicher ist da auch ein Fünkchen Wahrheit dabei. Anstatt zu sagen: "Okay, es stimmt." habe ich oft innerlich rebelliert. Ich fühlte mich ertappt, angegriffen und war sofort in Abwehrstellung.

Und so kam ich oftmals nur langsam vom Fleck. Doch, auch ich bin lernfähig!
 

Welche Vorteile bringt ein Coaching?

Etwas bis zum Ende durchziehen

Wie viele Kurse hast du schon gekauft und nicht durchgezogen?

Wir kennen es alle: Es wird von einem selbsternannten Guru marktschreierisch verkündet, dass seine Methode, sein Weg DER Erfolgsweg ist. Und wir glauben es, bis wir es ausprobieren. Dann stellen wir fest, dass die Voraussetzungen gar nicht richtig passen, dass die Umsetzung klemmt, dass der Teufel im Detail steckt. Und wir verzweifeln und wenden uns dem nächsten Erfolgsweg zu. So wird es schwierig. Dein persönlicher Coach hat Interesse an deinem Erfolg und gibt dir die entscheidenden Tipps, so dass es weitergeht.

Über Hürden gehen, die Komfortzone verlassen

Kennst du das auch? Du weißt, du müsstest eigentlich jetzt die Werbung schalten oder deine Akquiseliste abarbeiten oder ein Video aufnehmen oder einen Vortrag anbieten.. Und du schiebst es von Tag zu Tag. Du fühlst dich nicht gut genug dafür. Du denkst, dass jetzt noch nicht der richtige Zeitpunkt ist. Du hast Angst, nicht perfekt zu sein. - Mit einem Coach (im Nacken) bewegst du dich. Die Coachingtermine stehen. Das Coaching hat viel Geld gekostet, und du beendest es nicht einfach. Denn dann müsstest du dir eingestehen, dass du aufgegeben hast, dass du wieder etwas nicht durchgezogen hast, dass du versagt hast. Und bevor du das tust, bewegst du dich lieber - garantiert. Natürlich hilft dir dein Coach, indem er dir sagt, was du tun musst. Er redet dir auch gut zu. Gehen musst du dann allein. Und du weißt, es fühlt sich saugut an, wenn du die Herausforderung gemeistert hast!

Feedback erhalten, den Blick von außen

Wenn man immer nur im eigenen Saft schmort oder stark fokussiert arbeitet, wird man oft betriebsblind. Das ist ganz normal. Doch der Blick von außen ist wichtig. Und zwar nicht das Feedback von XY, der noch nie etwas damit zu tun hatte. Sondern das Feedback zum einen der Kunden und Interessenten und zum anderen das Feedback von jemanden, der die ganzen Herausforderungen kennt, selbst gemeistert hat und mit dir einen Helikopterblick auf dein Business macht.

Wissen und Erfahrungen anzapfen und davon profitieren

Das sind manchmal gar nicht die Dinge, die man lernen wollte. Sondern man bekommt die Denke des Coaches mit, seine Reaktionen und Argumente in bestimmten Situationen und warum sie so sind, die Erfolgsrituale, die mentalen Strategien und Routinen, die Formulierungen in Posts, die Themen der Posts und warum sie gerade jetzt erscheinen. Man blickt hinter die Kulissen des Erfolges und saugt die 1.000 "Kleinigkeiten" mit auf.

Eine Blockade lösen

Ich denke, wir wissen mittlerweile alle, das unsere Realität uns spiegelt. Manchmal scheint im Außen etwas einfach nicht funktionieren zu wollen: Es werden keine Gespräche gebucht. Oder man hat auf einmal nur noch Nörgler oder Besserwisser. Oder man dreht sich im Kreis, ohne dass es vorwärts geht. Dann hat das sehr oft etwas mit unserm Inneren zu tun. Dann ist da eine Blockade. Entweder man erkennt sie selbst und weiß, wie man regieren kann. Oder man nimmt sich einen Coach, der darauf spezialisiert ist, und der auch Dinge, die schon Jahrzehnte zurückliegen und die unbewusst hemmen, einfach und innerhalb weniger Minuten für immer auflöst.
 

Ein Coaching ist die Abkürzung zum Ziel

♦  Muss ein Coaching Geld kosten? Ja.

Die Geldausgabe sollte sogar richtig schmerzen. Denn nur dann bleibst du dran, bis zum Ende, bis zum Ergebnis. Schau mal nach: Wie viele Kurse für wenig Geld hast du schon gekauft, die du mal kurz oder überhaupt nicht angesehen und deshalb auch kein Ergebnis hast? Da kommt bestimmt eine stolze Summe raus. Warum investierst du dieses Geld nicht in ein Coaching mit Ergebnis??

♦  Ist ein Coaching bequem? Nein.

♦  Tut es manchmal weh? Ja.

♦  Wird das Ego rebellieren? Ja.

♦  Lohnt es sich trotzdem? Ja, gerade deshalb.
 

Welcher Coach ist für mich der richtige?

Er muss dich bei der Erreichung deines Ziels unterstützen.

Okay, das sagen alle. Ich bin im Laufe der Zeit wählerischer geworden bei der Auswahl meines Coaches:

►  Auf alle Fälle muss er das erreicht haben, was ich noch erreichen möchte. Er muss den Weg bereits gegangen sein, den ich noch vor mir habe.

►  Das Ganze muss mit meinen Werten übereinstimmen. Ein Beispiel: Wenn ich meinen Umsatz verdoppeln will und mein Coach empfiehlt eine Weg oder Ansprachen potentieller Kunden, wo ich das Gefühl habe, den anderen tot argumentieren oder ihn über den Tisch ziehen zu müssen, dann passt es nicht. Ich möchte einen wertschätzenden Umgang.

►  Die Chemie zwischen uns muss stimmen. Und er muss mich verstehen, weil er genau da stand, wo ich jetzt stehe.

►  Wer coacht mich? Der Coach persönlich? Oder ein angelernter Mitarbeiter?

►  Ich sehe mir auch genau die Art des Coachings an: Einzelcoaching, Gruppencoaching, reiner Online-Coachingkurs mit E-Mail-Unterstützung etc. - Was ist für mich und mein Ziel am sinnvollsten? Im Zweifel: Einzelcoaching.
 

Und du, lässt du dich coachen?

Oder erzählst du dir auch noch eine der Geschichten:

♦  Ich schaffe alles allein.

♦  Ich habe schon schon X Kurse gekauft - das reicht.

♦  Ich gebe kein Geld mehr aus.

♦  Vielleicht später, jetzt nicht. Ich brauche das nicht.

Okay, und wie sieht dein Leben aus? Wie floriert dein Business? Wie lange willst du noch unter deinen Möglichkeiten bleiben? Mit welchem Recht enthältst du anderen noch immer deine tollen Lösungen, Produkte oder Leistungen vor, die deren Leben verbessern würden?

Komm' ins Tun! Mache jetzt den ersten Schritt, und hole dir hier dein kostenloses Strategiegespräch!


 

Facebook Twitter Xing
Kommentar 0
UB-NL-klein
blockHeaderEditIcon

GRATIS Updates für Ihren Erfolg

Info, Datenschutz, Analyse, Widerruf...

Kategorie-Einstellungen
blockHeaderEditIcon
Comments
blockHeaderEditIcon
UB-Start-Webinar2
blockHeaderEditIcon
 

Webinar

In 5 Schritten zur Positionierung Ihres Unternehmens

Positionierungswebinar

Nächster Termin: demnächst

Mehr Infos

UB-Start-Webinar1
blockHeaderEditIcon
 

Webinar

Neustart mit 55+ - 5 gute Gründe für ein eigenes Business

Dr. Sabine Oranien

Nächster Termin: demnächst

Mehr Infos

Schlagwortwolke
blockHeaderEditIcon
UB-FussL1
blockHeaderEditIcon

Kontakt


Unternehmer-Coaching
Dr. Sabine Oranien


Am Ehmesberg 14
D-99834 Gerstungen

Tel. +49 - (0)36925 - 60921
mail@so-coaching.de

UB-Fuss-Newsletter
blockHeaderEditIcon
UB-Bottom
blockHeaderEditIcon

Copyright © Dr. Sabine Oranien, 2018

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail