*
UB-Top-Login
blockHeaderEditIcon

  Login  |  Datenschutz  |  Impressum

UB-Socialmenu
blockHeaderEditIcon

,
Walk & Talk

Walk & Talk 

Haben Sie auch am 1. Januar einen Neujahrsspaziergang gemacht?

Für mich ist es Tradition: Raus in die Natur. Frische Luft aufsaugen. Sich vom Wind richtig durchpusten lassen. Die Luft war ganz klar. Die Aussicht phantastisch.

Übrigens, ich liebe diese längeren Spaziergänge und Wanderungen: Man ist in Bewegung, erfreut sich an der Natur und der Landschaft, kommt auf andere und oft neue Gedanken.

Warum ist das eigentlich so? Warum hat man auf einmal die Idee, die Lösung für ein Problem, die Antwort auf eine Frage, wo man sich in den letzten Tagen oder Wochen nur im Kreis gedreht hat?

Mehrere Dinge kommen zusammen.
 

Der Nutzen von Zeit in der Natur

Entspannung

Sicher kennen sie den Effekt, dass einem unter der Dusche die Erleuchtung kommt. Am besten klappt es morgens nach dem Aufstehen. Grund ist die tiefe Entspannung. Auch beim Spazierengehen kann man sich entspannen, wenn man sich bewusst darauf einlässt. Meine Erfahrung ist, je größer die geistige Verspannung ist, desto länger sollte man gehen.

Bewegung

Bewegung macht Spaß und bringt den Kreislauf in Schwung. Stress wird abgebaut und ein Glücksgefühl stellt sich ein. 

Atmen

Wieso atmen? Ist Ihnen schon aufgefallen, dass man in Räumen oft nur flach atmet? Wenn man nicht auf ausreichende Lüftung achtet, kommt schleichend Müdigkeit hinzu. Kein Wunder: Sauerstoffmangel. Ganz anders in der Natur. Hier kann man richtig durchatmen. Man fühlt sich frei oder kann durch bewusste Atmung Sorgen und Probleme für eine gewisse Zeit weit nach hinten schieben. Wann haben Sie das letzte Mal Waldluft in tiefen Zügen genossen?

Meditation

Lesen Sie dazu gern den Blogbeitrag "Meditation - wozu?". Es gibt unterschiedliche Meditationsformen. Eine davon ist die Meditation beim Gehen. In der Gehmeditation ist man mit seiner ganzen Aufmerksamkeit bei m Atmen und beim Gehen. Anderes und des Atmens. Auf diese Weise zentriert können wir uns nicht mehr in sorgenvollen Gedanken über Vergangenes oder Zukünftiges verlieren. Andere Gedanken haben keinen Platz mehr. Ich bin gewiss nicht der Meditationsexperte. Ich sehe es ganz pragmatisch. Für mich ist Meditation im Sitzen manchmal eine Herausforderung. Mir fällt es leichter, meinen Geist, meine Gedanken zur Ruhe zu bringen, wenn ich gehe. Die Effekte der Meditation sind Entspannung, Erholung und beim Zurückkommen Neuladung der Gedanken, in der Regel sortierter als das vorangegangene Kopfchaos. Und, ab und zu kommt in der Kopfleere ein Impuls, eine Inspiration, eine Idee, die Lösung, nach der ich krampfhaft gesucht hatte.

Wohlbefinden

Die Bewegung sorgt für physisches Wohlbefinden. Auch das psychische Wohlbefinden wird gesteigert. Positive Gefühle, wie Freude, Freiheit, Dankbarkeit, Demut kommen auf. Dafür sorgen die Schönheit der Landschaft, des Waldes, die Düfte verschiedener Bäume, Büsche und Blumen. haben die Duftstoffe und die Schönheit des Waldes einen positiven Einfluss, die Ruhe und Unbeschwertheit, die von auf Weiden grasenden Kühen, am Himmel kreisenden Milanen, ausgeht.

Ein anderes Umfeld

Manchmal scheinen Situationen, scheint das Denken festgefahren zu sein. Wie kann man nun seine Denkweise ändern? Zum einen durch ein anderes Umfeld: Raus aus dem Büro, ab in die Natur! Ein Spaziergang ist ideal: Die sich verändernde Landschaft erlaubt immer neue Sichtweisen. Die Natur, der Duft der Pflanzen, das Gezwitscher der Vögel, die Wärme der Sonne auf der Haut sorgen für unterschiedliche Sinneseindrücke und initiieren neue Gefühle und Gedanken. 

Gespräche

Ich mag es, allein unterwegs zu sein. Ich mag es allerdings auch sehr, beim Gehen konstruktive Gespräche zu führen. Die Freude und der Effekt sind weitaus größer: Sichtweise des anderen, Reflexion, Integration einer neuen Sicht- und Denkweise.
 

Walk & Talk

Walk & Talk bedeutet Coaching beim Gehen. Hier werden die Vorzüge der Bewegung in der Natur mit Coachinggesprächen sehr wirkungsvoll kombiniert.

Gegenüber konventionellem Coaching sind Gespräche beim Gehen in der Natur in vielerlei Hinsicht vorteilhaft:

  • Frische Luft sorgt dafür, dass man hellwach bei der Sache ist.
     
  • Die räumliche Distanz zu Ihrer Tätigkeit sorgt dafür, Ihr Thema aus einem gesunden Abstand zu betrachten und so zu neuen Erkenntnissen und Lösungen zu kommen. 
     
  • In entspannter Atmosphäre und außerhalb begrenzender Räume redet es sich leichter.
     
  • In Entspannung und Bewegung gedeihen einfacher neue Ideen. 
     
  • Wechselnde Landschaften fördern immer neue Sichtweisen und freie Gedanken.
     
  • Wenn zwei Menschen gemeinsam unterwegs sind, passen Sie sich gegenseitig im Tempo an. Das unterstützt den Gedankenaustausch, die Reflexion, die Entwicklung einer Zukunftsvision.
     
  • Beim Walk & Talk ist die Kommunikation sehr dynamisch. Die Gesprächsphasen ändern sich fließend mit dem Tempo und umgekehrt. Auch Innehalten, stille Nachdenk-Phasen und meditative Abschnitte sind möglich. 
     
  • Sich von der Natur inspirieren lassen. Wie das geht? Ich zeige es Ihnen gern.
     
  • Da in der Natur viele Sinne angesprochen werden, bleiben Erkenntnisse aus den Gesprächen besonders gut im Gedächtnis. 
     
  • Mit frischer Energie geht es anschließend zurück, um mit neuem Mut die Erkenntnisse umzusetzen.
     

Mein Angebot

Bei entspannten Spaziergängen oder Wanderungen unterstütze ich Sie gern bei Themen rund um Ihr Business.

Welche Themen eignen sich für ein Walk & Talk?

Das sind geschäftliche Themen, bei denen Sie im Moment nicht weiterkommen, sich Ihre Gedanken im Kreis zu drehen scheinen, wo sie eine Entscheidung treffen müssen, bei denen Kopf und Bauch unterschiedliche Wege einschlagen möchten oder Themen, über die Sie sich mit einer neutralen Person austauschen möchten. Und sicher gibt es noch einige mehr.

Wo kann man mit mir walken & talken?

In landschaftlich reizvoller Gegend im Raum Obersuhl – Gerstungen – Eisenach sind verschiedene Routen möglich: im flachen Werratal, im Thüringer Wald auf oder am Rennsteig. Es können 2 bis 6 Stunden, also 4 bis 12 km, gebucht werden. Egal, ob Sonnenschein oder Nieselregen - mit der richtigen Kleidung ist ein Spaziergang oder eine Wanderung bei jedem Wetter schön. 

Beim Walk & Talk geht nicht darum, möglichst schnell viele Kilometer oder sportliche Höchstleistungen zu schaffen. Sondern es geht um Sie und Ihr Thema. 


Haben Sie Lust auf ein Walk & Talk mit mir bekommen? Dann rufen Sie mich an: 036925-267771. Ich freue mich auf Sie!  

Facebook Twitter Google+ Xing
Kommentar 0
UB-NL-klein
blockHeaderEditIcon

GRATIS Updates für Ihren Erfolg

Kategorie-Einstellungen
blockHeaderEditIcon
Comments
blockHeaderEditIcon
UB-Start-Webinar2
blockHeaderEditIcon

Webinar

In 5 Schritten zur Positionierung Ihres Unternehmens

Positionierungswebinar

Mehr Infos

UB-Start-Webinar1
blockHeaderEditIcon

Webinar

Neustart mit 55+ - 5 gute Gründe für ein eigenes Business

Dr. Sabine Oranien

Mehr Infos

Schlagwortwolke
blockHeaderEditIcon
UB-FussL1
blockHeaderEditIcon

Kontakt


Unternehmer-Coaching
Dr. Sabine Oranien


Am Ehmesberg 14
D-99834 Gerstungen

Tel. +49 - (0)36925 - 60921
mail@so-coaching.de

UB-Fuss-Newsletter
blockHeaderEditIcon

   Newsletter

UB-Foot
blockHeaderEditIcon

 Copyright © Dr. Sabine Oranien, 2017

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.